Wir suchen Verstärkung für den Aufwachraum!

Für unser ambulantes OP-Zentrum in Hannover suchen wir zu sofort eine MFA, ATA oder Gesundheits- und Krankenpfleger für den Aufwachraum/OP-Bereich in Vollzeit. (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind:

Patientenbetreuung vor und nach operativen Eingriffen im Aufwachraum

Ihr Profil:

• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung
• Eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten
• Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
• Kollegiale Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen im Sinne der patientenorientierten Versorgung
• Selbständiges und gewissenhaftes Arbeiten
• konstruktive Mitarbeit bei der Gestaltung des Arbeitsbereiches

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! =)

Weihnachtsurlaub

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

vom 24.12. bis zum 02.01.22 bleibt unsere Praxis geschlossen.
Ab dem 03.01.22 sind wir ab 6.00 Uhr für Sie da.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihr OP-Ambulanz | Schmerzzentrum – Team

„Den Schmerz ausschalten“ – Moderne ultraschallgestützte Anästhesiekonzepte

Die belegärztlichen Anästhesisten und Anästhesistinnen der Sophienklinik haben sich am Montag, 13. Dezember, in den Räumlichkeiten der Sophienklinik zusammengefunden, um sich im Bereich der ultraschallgestützten Regionalanästhesie fortzubilden.

Dank des Einsatzes von Dr. med. Kirsten Schepeler wurden die in der Sophienklinik regelmäßig angewandten Techniken zur Anästhesie des Armes und der Schulter theoretisch demonstriert. Anschließend gab es die Möglichkeit, das vorher Gelernte praktisch anzuwenden. Hierfür hatte sich dankenswerterweise Pauline, die gerade ihr praktisches Jahr in der Sophienklinik absolviert, freiwillig bereit erklärt, sich „schallen“ bzw. mit dem Ultraschall untersuchen zu lassen. In dieser Phase der Veranstaltung konnten die Teilnehmer dann selbst die Anatomie am „lebenden Objekt“ nachverfolgen.

Um die postoperative Schmerztherapie im Bereich der Hüftendoprothetik zu verbessern, erfolgte anschließend eine Einführung in den sogenannten „PENG-Block“ durch Dr. med. Christian Sagebiel. Durch die Technik lassen sich bereits vor der Operation relativ einfach Nerven blockieren, damit die Patienten nach der Operation möglichst wenig Schmerzen haben und früh mobilisiert werden können. Dieses Verfahren wird zukünftig regelmäßig in der Sophienklinik zum Einsatz kommen, um den Patienten nach einer Hüftoperation möglichst viel Schmerzen nehmen zu können.

 

Wir suchen eine stellvertretende Praxisleitung! (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres freundlichen und engagierten Teams suchen wir zu sofort oder später eine MFA als stellvertretende Praxisleitung in Vollzeit. (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind u.a.:

– Praxisorganisation (Terminmanagement, Beschwerde- und Fehlermanagement)

– Teamorganisation (z.B. Dienst- und Urlaubsplanung)

– Durchführung der Diagnostik (Blutentnahme, EKG, Lungenfunktion)

– Assistenz bei der Schmerztherapie

– Infusionstherapien

– Patientenannahme

Ihr Profil:

– erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur MFA

– eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten

– Engagement, Flexibilität und freundlicher Umgang mit Menschen

– selbständiges und gewissenhaftes Arbeiten

– konstruktive Mitarbeit bei der Gestaltung des Arbeitsbereiches

– Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Wünschenswert wäre die Zusatzqualifikation „Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung“ oder eine vergleichbare Zusatzqualifikation.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an:

gewecke.jacqueline@opambulanz.de

 

Oder per Post an:

OP-Ambulanz

z.Hd. Jacqueline Gewecke

Kurt-Schumacher-Str. 23

30159 Hannover

 

Interview über die Arbeit des Impfzentrums

Am 31.12.2020 haben wir hier über die ersten COVID-19-Impfungen berichtet.

Jetzt ist im Niedersächsischen Ärzteblatt ein Interview mit unserem Matthias Vonnemann erschienen, auf das wir hier gerne verweisen: http://www.haeverlag.de/nae/0321_heft.pdf#page=12

Glückwunsch!

TKH-LIVE-MARATHON

Für alle Sportbegeisterten und Neugierigen:

Der Turn-Klubb zu Hannover bietet, unter anderem gemeinsam mit der Sophienklinik, das größte Livesportangebot Norddeutschlands kostenlos für einen Tag an.

 

Für mehr Infos einfach auf der Seite der Sophienklinik oder des Turn-Klubb zu Hannover vorbei schauen =)

Erste Impfung gegen CoVid-19

Die Auslieferung der ersten Impfdosen ist erfolgt. Die OP Ambulanz stellt mit Herrn Vonnemann die ärztliche Leitung im Impfzentrum Hannover. Bereits am Mittwoch, den 30. Dezember 2020, waren fünf Ärzte der OP-Ambulanz beim Impfstart in Hannover dabei. Herr Brauer, Dr. Deegener, Herr Vonnemann, Dr. Prange und Fr. Dr. Klimesch. Unser Tim Deegener hat die erste Patientin geimpft!!
In den kommenden Monaten wird täglich gegen Covid-19 zusammen mit der Feuerwehr Hannover geimpft. Darüber hinaus unterstützen die Johanniter-Unfall-Hilfe, der Malteser Hilfsdiensts und der Arbeiter-Samariter-Bund.

Viel Erfolg !!!

Wir sind weiterhin für Sie da!

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

um weiterhin uneingeschränkt für Sie da sein zu können sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Bitte tragen Sie beim Betreten der Praxis eine Mund-Nasen-Bedeckung, desinfizieren Sie sich die Hände und treten Sie erst an die Anmeldung, wenn wir Sie aufrufen.

Um die Abstandsregelungen einhalten zu können bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Begleitpersonen zu verzichten und sich an die vereinbarte Uhrzeit Ihres Termines zu halten.

Selbstverständlichen schützen auch wir unsere Patienten und tragen einen Mundschutz, desinfizieren regelmäßig unsere Hände und diverse Flächen und achten auf das Einhalten des Abstands.

Sollten Sie an Erkältungssymptomen leiden, bitten wir Sie, die Praxis nicht zu betreten und Ihren Termin telefonisch abzusagen.

Vielen Dank für Ihr Mitwirken und Ihr Verständnis!

Trotz aller Umstände – unter unserem Mundschutz lächeln wir immer herzlich für Sie! =)

TÜV – erfolgreiches Überwachungsaudit

Jedes Jahr werden alle unsere Prozesse nach ISO 9001:2015 erneut geprüft. Auch dieses Jahr konnten wir nachweisen, dass wir unsere hohen Qualitätsansprüche in der Patientenversorgung kontinuierlich erfüllen.

Cycle Tour Braunschweig- Magdeburg am 13.09.

Einziges Sportevent für das Triathlonteam der Ambulanz war in diesem Jahr die Cycle Tour Braunschweig- Magdeburg am 13.09.
1000 Teilnehmer wurden dazu ausgelost, unser Teammitglied Olly Graefe durfte bei dem Radrennen an den Start gehen. Unter strengen Coronaregeln machte der Veranstalter einen gelungenen Spagat und zeigte, was möglich ist. Olly meisterte die 100 km Strecke mit einem strammen Schnitt von 28,3 km/h in 3:45 h, fast ohne vorheriges Training. Eine tolle Leistung, herzlichen Glückwunsch Olly